Servicenavigation

Bundesbeiträge eidgenössische Prüfungen G2/G3

8. Dezember 2017 um 15.38 Uhr

Absolventen von eidg. Berufsprüfungen (Gastro-Betriebsleiterseminar mit eidg. FA – G2) und Höheren Fachprüfungen (Gastro-Unternehmerseminar mit eidg. Diplom – G3), mit Wohnsitz in der Schweiz, erhalten direkt vom Bund eine finanzielle Unterstützung (Subjektfinanzierung) von max. 50% der anrechenbaren Kosten für die Vorbereitungsseminare.

Unterstützt werden nur Kandidaten, die die eidgenössische Abschlussprüfung absolvieren. Wer die Vorbereitungsseminare abbricht oder eine Modulprüfung nicht besteht, erhält keine Unterstützung. Die Unterstützung erfolgt jedoch unabhängig vom Prüfungserfolg an der eidg. Prüfung. Zu den anrechenbaren Vorbereitungskosten der eidg. Berufsprüfung (G2) gehören auch die Kosten im Zusammenhang mit G1 und/oder Wirtekurse, die nach dem 1. Januar 2017 entstanden sind und G2-Seminarkosten die nicht durch die kantonale Fachschulvereinbarung (FSV) unterstützt wurden. Die Unterstützungsbeantragung und die Auszahlung erfolgen direkt zwischen dem Absolventen und dem Bund (Subjektfinanzierung). Die Unterstützung können nur Absolventen geltend machen, welche Rechnungsträger sind und die Seminargebühren selber direkt an die Bildungsinstitution ausrichten.
Weitere Informationen zur Subjektfinanzierung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: https://www.sbfi.admin.ch/sbfi/de/home/bildung/hbb/finanzierung.html

Das G2-Seminar nur CHF 900.00 nach Abzug aller berechtigten Vergünstigungen (Subjektfinanzierung + L-GAV-Ausbildungsfinanzierung).
Das G3-Seminar nur CHF 1300.00 nach Abzug aller berechtigten Vergünstigungen (Subjektfinanzierung + L-GAV-Ausbildungsfinanzierung).
Mehr Informationen: http://www.gastrobern.ch/de/service/aus-weiterbildung/?oid=1933&lang=de
Änderungen bleiben jederzeit vorbehalten!

Es hat fürs G3-Seminar 2018 und G2-Seminar noch freie Plätze. Jetzt anmelden. Wir freuen uns auf Sie!

Für eine telefonische oder persönliche Beratung: GastroBern Telefon 031 330 88 88.